»Gebt, was ihr habt, dann werdet ihr so überreich beschenkt werden, dass ihr gar nicht alles aufnehmen könnt. Mit dem Maßstab, den ihr an andere anlegt, wird man auch euch messen.«

(Hoffnung für alle, Lukas 6,38)

HoffnungHelfen in schwierigen Zeiten

Wenn uns jemand vor ein paar Monaten gesagt hätte, dass das öffentliche Leben in Kürze quasi zum Stillstand kommen würde, dass wir uns nicht einmal mehr gegenseitig besuchen dürfen, dass wir keine gemeinsamen Gottesdienste mehr feiern dürfen, … dem hätten wir vermutlich eine blühende Fantasie bescheinigt. Nun ist dieses finstere Szenario leider Realität geworden und wir alle müssen uns damit arrangieren.

Die gute Nachricht: Während des sogenannten »Shutdown« sind viele von uns kreativ geworden. Die Menschen sind trotz verordneter Distanz zusammengerückt. Liebevolle Gesten des Miteinanders, die besondere Wertschätzung ganz alltäglicher Dienstleistungen, die Besinnung auf das, was wirklich zählt – all das waren und sind sogar positive Auswirkungen dieser außergewöhnlichen Zeit.

Wir als Landeskirchliche Gemeinschaft sind miteinander in Verbindung geblieben. Dank moderner Technik war und ist es uns möglich, Gemeinschaft zu leben und Gottesdienste zu feiern. Danke allen, die mitgemacht haben und auch weiterhin dabei sind! Viele unserer Veranstaltungen sind ausgefallen. Und wie sich die ganze Geschichte weiterhin entwickelt, weiß Gott allein. Eine Gewissheit haben wir alle: Es wir nichts mehr so sein, wie es war. Zur Sorge um die Gesundheit kommen für viele von uns echte Existenzängste. Hier sollten und müssen wir näher zusammenrücken – selbstverständlich unter Wahrung des Mindestabstandes.

Auch an der LKG Schaumburg sind die Ereignisse nicht spurlos vorüber gegangen. Die laufenden Aufwendungen bleiben bestehen, Gottesdienste (online oder in den Gemeinderäumen mit hohen Sicherheitsauflagen) sollen weiterhin gemeinsam gefeiert werden – all das muss finanziert werden, wenn es uns erhalten bleiben soll. Wir bitten Sie bzw. Dich, uns zu helfen. Sei es durch Gebet, persönlichen Einsatz oder auch – je nach Möglichkeit – finanzielle Unterstützung.

Danke für die Mithilfe!


Spenden

Unsere Arbeit wird aus Spenden unserer Mitglieder, Freunde und Förderer finanziert. Von den eingehenden Spenden bezahlen wir unseren Prediger; außerdem natürlich die Unterhaltung der Häuser, sowie sämtliche Arbeitsbereiche der Landeskirchlichen Gemeinschaft(LKG)

Wenn auch Sie uns finanziell unterstützen möchten, können Sie Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:

Landeskirchliche Gemeinschaft
Sparkasse Schaumburg
IBAN: DE61 2555 1480 0489 3600 24
BIC: NOLADE21SHG

In Kürze wird es an dieser Stelle auch möglich sein, über Paypal zu spenden.

Finanzamt: Ab einem Spendenbetrag über 200,00 Euro stellen wir Ihnen, entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, eine Zuwendungsbescheinigung für Ihre Steuererklärung aus.

Bei Beträgen unter 200,00 Euro genügt dem Finanzamt die Einreichung Ihrer Zahlungsbestätigung. Sollten Sie für kleinere Beträge eine Zuwendungsbestätigung wünschen, stellen wir Ihnen diese gerne aus.
Wenden Sie sich bitte diesbezüglich an den Kassierer, Herrn Hiddessen (Tel. 0 57 25  91 58 80) oder
schreiben Sie eine E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!